Seite auswählen

Schnake

Schnake

Eine Schnake ist eine von vielen Arten von winzigen fliegenden Insekten in der Dipteridenunterordnung Nematocera, besonders in den Familien Mycetophilidae, Anisopodidae und Sciaridae. Sie können beide beißen und nicht beißen. Meistens fliegen sie in großer Zahl als Wolken. Es gibt derzeit keinen wissenschaftlichen Konsens darüber, was eine Mücke ausmacht.

University of Kentucky Entomologen betrachten nur nicht-beißende Fliegen, um Mücken zu sein, während das Institut für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen der Universität von Nebraska-Lincoln Pilz-Mücken zusätzlich zu nicht-beißenden Fliegen als Mücken klassifizieren. Bestimmte Universitäten unterscheiden auch Augen-Mücken: Die Smithsonian-Institution beschreibt sie als „nicht-bissige Fliegen, nicht größer als ein paar Körner Salz, sind von Flüssigkeiten angezogen, die von deinen Augen ausgeschieden werden“.

Schnaken-Larven sind meist frei leben und einige sind aquatisch. Viele fressen Pflanzen, obwohl einige fleischfressend sind. Larve Pflanzenfresser (wie die Hessische Fliegenlarve) verursachen Wurzel-, Stiel- oder Blattgallen, die von der Wirtspflanze gebildet werden. Einige Arten von Pilz-Mücken (Familien Mycetophilidae und Sciaridae) sind Schädlinge von Pilzen und Wurzeln von Topfpflanzen in Häusern und Gewächshäusern.

Einige südamerikanische Pleurothalliden Orchideen werden von winzigen Mücken bestäubt und haben entsprechend kleine Blüten.

Die Universität von Georgia behauptet, dass es eine bissige Art von Mücken gibt, die eine schwarze Fliege ist (Büffel-Mücke). Die Wissenschaftler vergleichen den schmerzhaften und bösartigen Biss der schwarzen Fliege mit dem Feuer Ameisenbiss. Mittlerweile erklären die North Carolina State University Entomologen, dass eine weit verbreitete Art von beißenden Fliegen, genannt beißende Mücken, auch zu den Mückenarten gehört: „Beißende Mücken (Culicoides sp.) Sind klein, manchmal kaum sichtbar, blutsaugende Fliegen häufiger Bekannt in vielen Bereichen als beißende Mücken, Sandfliegen, beißende Mücken, Punkies oder „no-see-ums“.